Start ins neue Pfadfinder-Jahr

Am Freitag, 14. September, haben wir mit einem Eröffnungslagerfeuer das neue Pfadfinderjahr eröffnet. Obwohl der Wettergott nicht so richtig mitspielen wollte, haben sich einige wetterfeste Pfadfinder mit ihren Familien vom Pfadfinderturm in der Stadt auf den Weg zum Lagerplatz gemacht. Auf dem Forsteweg gab es dabei einige Stationen, bei denen die Teilnehmer Bilderrahmen gebastelt haben, und anschließend die Aufgabe bekamen, sich als Tiere des Waldes zu verkleiden. Dabei durften sie nur Materialien aus dem Wald verwenden. Am Lagerplatz angekommen, wartete bereits ein Lagerfeuer, und die Gilde (=nicht mehr aktive Pfadfinder, die unsere Pfadfindergruppe unterstützen) versorgte die Wanderer mit Speis und Trank.


Es ist ganz besonders erfreulich, dass einerseits über 50 Leute beim Eröffnungslagerfeuer teilgenommen haben, und dass andererseits mit diesem Pfadfinderjahr auch eine Gruppe für die ganz kleinen angehenden PfadfinderInnen eröffnet wird. Bei den "Bibern" treffen sich ab jetzt also die 5- bis 7-jährigen. Auf sie wartet, falls sie das möchten, eine lange Pfadfinderlaufbahn: Wichtel und Wölflinge (7-10 Jahre), Guides und Späher (10-13 Jahre), Caravelles und Explorer (13-16 Jahre), Ranger und Rover (16-20 Jahre). Interessierte aller Alterststufen sind herzlich eingeladen, kostenlos und unverbindlich bei einer Heimstunde vorbeizuschauen.

Heimstundentermine:

Biber (ab 5): Freitag 16:15 - 17:15
WiWö (7 - 10):
Mittwoch 17:00 - 18:30
GuSp (10 - 13):
Freitag 18:00 - 19:30
CaEx (13 - 16):
wieder ab 2019, bei Interesse bitte melden
RaRo (ab 16):
wieder ab 2019, bei Interesse bitte melden